Ö-Notfall Benji

#1 von gabi , 14.02.2012 14:43

Ich stell aus einem anderen Forum diesen Notfall ein. Es ist wirklich schlimm, was teilweise in Österreich für Dinge passieren und ich hoffe, dass es irgendwo da draußen jemand gibt, der den armen Hund übernehmen kann.

Hallo! Meine frühere Kollegin aus der Hauskrankenpflege hat mich wegen eines absoluten Notfalles kontaktiert:
Es geht um einen kniehohen Mischlingsrüden namens Benji. Seine Besitzerin ist gestern verstorben. Der kleine Hund war das Liebste, was die Besitzerin hatte. Die ganze Tragödie rund um den Hund spielt sich lt. meiner Kollegin in sehr einfach gestrickten Verhältnissen ab. Die Verwandtschaft hat sich schon sehr lieblos um die Oma gekümmert und will den Hund keinesfalls behalten - sie haben für das Tier angeblich null Gefühl - es wird sogar davon gesprochen, dass die den Hund erschlagen wollen geschockt
Meine Kollegin meint, dass der Hund die Leute vom Pflegepersonal immer sehr nett begrüßt hätte und sehr zutraulich zu ihnen gewesen sei. Sie weiß nicht, ob er andere Hunde, Katzen oder Kinder mag. Sie hat mir zwei Fotos geschickt, die leider ein wenig verschwommen sind, aber man kann ungefähr erkennen, wie Benji aussieht. Er soll ca. 5 Jahre alt sein. Die Hauskrankenpflege fährt momentan hin, um zu sehen, ob es dem Hund gut geht und sie füttern ihn auch. Ein Pflege- oder besser ein Fixplatz wäre spitze! Benji ist im Marchfeld, östlich von Wien zuhause.
Danke und viele Grüße Tanja

...

Der Bursche wurde in der letzten Woche nur notdürftig versorgt, ist völlig durch den Wind, weil sein Frauli nicht mehr ist und angeblich wird seitens der Verwandtschaft mit Tritten und Schlägen nicht gespart, dafür weiß man, dass Benji auch verschimmeltes zeug, kohl und gefrorene hühnerhaxen frisst ..... :-(

...

Und Mail von soeben

liebe gabi,

ich nehme an, dass du wahrscheinlich den benjithread mitverfolgt hast. ich habe ihn gestern auf katzen und hunde getestet. die katzen sind ihm völlig egal. mit unseren beiden hunden war es auch kein problem. da hat sich eher unsere hundeoma zickig angestellt und ist die bürste hochgefahren. er ist 10 jahre alt, unkastriert, kniehoch. zu meiner achtjährigen tochter war er total nett. männer waren auch kein problem. stubenrein. der kerl kommt einfach aus sehr bitteren verhältnissen und es tut mir leid für ihn, dass es so für ihn enden muss. er ist ungechipt und war vermutlich erst einmal in seinem leben mit der pflegehelferin zum entwurmen in tierärztlicher behandlung. benji hätte sich einen guten gnadenbrotplatz redlich verdient. ich würde bei der bereitstellung von futter mitfinanzieren. falls du mehr infos brauchst - bitte melden! vielen dank, dass du benji auf deine homepage dazunimmst.
lg tanja

GIBT ES IRGENDWO EIN FREIES PLÄTZCHEN FÜR DEN BUBEN???


 
gabi
Beiträge: 13.149
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 14.02.2012 | Top

RE: Ö-Notfall Benji

#2 von Nando , 14.02.2012 19:28

Oh nein, das ist ja wirklich furchtbar

Nando  
Nando
Beiträge: 34
Registriert am: 27.10.2011


RE: Ö-Notfall Benji

#3 von motti , 14.02.2012 22:03

ja das ist es, er tut mir so leid


Liebe Grüße von den Janschis und Rudel

 
motti
Beiträge: 10.683
Registriert am: 18.03.2011


RE: Ö-Notfall Benji

#4 von Felidae , 15.02.2012 09:47

Mein Gott, die Menschheit ist manchmal sowas von schwer zu ertragen. Wie kann man nur zu so einem süßen Mäuschen so sein, da stellts einem ja die Grausbirn auf

 
Felidae
Beiträge: 134
Registriert am: 26.04.2011


RE: Ö-Notfall Benji

#5 von motti , 16.02.2012 23:19

stelle den beitrag mal hier ein:

liebe leute es gibt leider kein happy end

ich war heute nochmal mit benji beim tierarzt. er hat seit dem tod seines frauchens kaum mehr gefressen und getrunken und ist immer apathischer geworden. die tierärztin am dienstag war noch der meinung, dass benji lediglich psychisch aufgepäppelt werden müsste und sonst ein agiler hundeopa sei. dem war leider nicht so. heute war ich bei meiner tierärztin und habe mir eine gegenmeinung eingeholt. sie hat sich das blutbild angesehen (das wurde am dienstag nicht gemacht) und lebensbedrohende nieren- und leberwerte diagnostiziert. es hätte wundervolle und fixe gnadenbrotplätze gegeben, die sich benji so sehr verdient hätte. ein netter frühpensionist hat mich sogar heute noch dreimal angerufen und gefragt, wie es benji gehe und er hätte sich das zeitungsbild ausgeschnitten, eingerahmt und würde sich schon so freuen - ich solle ihm ein bussi von ihm geben.
benji musste also heute über die regenbogenbrücke gehen - wir waren bei ihm und haben mitgeweint. ich möchte ausdrücklich betonen, dass benji nicht aufgrund weiterer misshandlungen gestorben ist. es ist ihm jetzt nichts mehr passiert. laut meiner tierärztin ist es um ein chronisches nieren- und leberversagen gegangen, das wahrscheinlich wegen der psychischen belastung durch den tod des frauchens akut geworden ist. es wäre dem tierschutzgedanken nicht gerecht geworden, wenn man benji weiter an seinem organversagen weiterleiden hätte lassen.

ich bedanke mich noch einmal bei allen für die mentale unterstützung und bei allen, die im hintergrund aktiv waren und tolle möglichkeiten geöffnet haben.

benji musste sehr viel mitmachen und wird sich jetzt im hundehimmel hoffentlich ordentlich ausruhen und kraft tanken können. sollte seine seele noch mal auf diese welt kommen, dann soll er es tausend mal so gut haben, wie er es jetzt schlecht hatte.

lg tanja
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

hier kann geschlossen werden da benji unsere unterstützung nicht mehr braucht.
mit einem weinenden und einen lachenden auge hoffe ich dass benji im hundehimmel alle wünsche erfüllt werden die er je hatte.


Liebe Grüße von den Janschis und Rudel

 
motti
Beiträge: 10.683
Registriert am: 18.03.2011


RE: Ö-Notfall Benji

#6 von gabi , 17.02.2012 09:16

Ich hab mich so auf heute gefreut, weil Benji womöglich heute in ein neues Leben gestartet wäre. Und dann das ... :-(
Benji gehts jetzt sicher gut!


 
gabi
Beiträge: 13.149
Registriert am: 17.03.2011


   

**
Charly, lieber, gemütlicher Mix-Rüde

Xobor Xobor Community Software